Wann können wir vorbeischauen?

Projektdauer: 12. – 26. Juni 2016

Ort: Sennhof, Roseneggstraße, Singen

Organisation: Kunstverein Singen; Projektbegleitung durch Luisa Banhardt

Öffnung des Sennhofs für Besucher sowie Veranstaltungen:

Sonntag, 12. Juni um 16 Uhr:
Eröffnung des Projekts; die Studierenden werden hier erstmals ihre Ideen für das Projekt sowie ihre geplanten Aktionen für die Stadt Singen vorstellen.

Dienstag, 14. / 21. Juni von 15 bis 17 Uhr:
Offenes Atelier – Alles kann passieren: Die Besucher können den Künstlern beim Arbeiten über die Schulter schauen oder werden durch die Studenten Teil von Interaktionen in der Stadt. Sicher ist nur: Am 21.6. wird es eine Stadtführung der etwas anderen Art geben.

Donnerstag, 16. / 23. Juni von 15 bis 17 Uhr:
Offenes Atelier – Alles kann passieren: Die Besucher können den Künstlern beim Arbeiten über die Schulter schauen oder werden durch die Studenten Teil von Interaktionen in der Stadt. Vielleicht hat jemand auch einfach nur Lust, mit den Studenten Frisbee zu spielen?

Samstag, 18. Juni von 11 bis 17 Uhr:
Offenes Atelier – Alles kann passieren: Die Besucher können den Künstlern beim Arbeiten über die Schulter schauen oder werden durch die Studenten Teil von Interaktionen in der Stadt.

Montag, 20. Juni um 18 Uhr:
Erster Stammtisch des Kunstvereins im Sennhof mit den Studenten; Besucher sind herzlich eingeladen.

Sonntag, 26. Juni um 18 Uhr:
Schlussveranstaltung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s